Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Keine Veranstaltungen gefunden Übersicht alle Termine

Herzlich Willkommen beim Sport-Club Charlottenburg e.V. Abteilung Triathlon.

Triathlon ist die Kombination der Ausdauersportarten Schwimmen, Radfahren & Laufen und ist damit eine der anspruchsvollsten Ausdauersportarten überhaupt. Ein "Iron-Man" umfasst z.B. 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren und 42,195km Laufen und dauert zwischen 8-15 Stunden. Ein Einsteiger-Triathlon hat die ungefähren Streckenlängen 500m Schwimmen, 20km Radfahren und 5km Laufen - mit etwas Training ist dies in 1,5 Stunden zu schaffen. Für den Anfang benötigt auch niemand einen Neopren-Schwimmanzug oder ein Tri-Bike - es reichen eine Badehose, ein normales Fahrrad und ein paar Laufschuhe.

Habt ihr Lust bekommen?
Dann kontaktiert uns, kommt zum Probetraining und werdet Mitglied beim SCC Berlin Triathlon.

SCC SwimRun Rheinsberg

220626 swimRunRheinsberg 1Der SCC veranstaltet ja viele schöne Läufe. Ein SwimRun ist auch so eine Art Lauf, nur zwischendurch mit Baden. Das ist eine coole Sache, gerade jetzt wenn es zum Laufen doch fast schon zu warm ist. Also hat der SCC einen eigenen SwimRun, in Rheinsberg, einem idyllischen Städtchen bekannt für blutrünstige, katzengroße Mücken Barockschloss und Park.

Nachteil: Man muss die ganzen Badesachen mitschleppen.

Weiterlesen

Die Edeka Fischbrötchenfahrt nach Warnemünde

Am Samstag war KoRo Frauenlauf Berlin, bestimmt eine coole Sache. Leider durften aus Genderdiskriminierungsgründen nicht alle SCCler antreten, eine Gegenveranstaltung musste her: Die Radtour an die Ostsee. Motto: Leichte Bewegung an frischer Luft J

Frisch war die Luft um 7:30 Uhr in Tegel wirklich, ich sage nur Gefrierbrand! Und das wurde den ganzen Tag auch nicht besser. Aber der Reihe nach:

Weiterlesen

Bronze für Oskar bei Deutschen Nachwuchsmeisterschaften im Duathlon

Am 24. April traf sich in Halle der deutsche Triathlonnachwuchs zu den Duathlonmeisterschaften der Jugend und Junioren. Aus Berlin reisten vom SCC Nils Makowski und Oskar Mainusch an. Nachdem sich an den Tagen zuvor der Frühling schon von seiner sonnigen Seite gezeigt hatte, war es bei Ankunft in Halle-Lochau überraschend kühl und windig.

Weiterlesen

Muttischwimmen mal anders! - oder einfach 100x100m

Als kürzlich der Wecker klingelte, um mich zum samstäglichen Schwimmtraining zu entsenden, dachte ich: „Wie cool wäre es, wenn Pawel mal wieder ein 100x100 organisieren würde.“ 100 x 100 heißt konkret 100 Mal 100 Meter schwimmen mit Pausen von 20-30 Sekunden. Wer rechnen kann, erkennt sofort, dass da insgesamt 10 Kilometer zusammenkommen. Und wer noch besser rechnen kann, weiß auch, dass es prinzipiell auch 200 x 50 heißen könnte, zumindest wenn man das Glück hat, eine 50 Meter-Bahn als Trainingsort zu haben. Dieses Programm auf 25-Meter-Bahnen zu absolvieren, darüber möchte ich eigentlich gar nicht nachdenken...

Weiterlesen

Abschluss der Regionalliga-Saison in Cottbus

Regio Cottbus Oskar

Nachdem die Regionalliga Ost zunächst im Frühjahr mit 2 dezentralen Rennen im Duathlon und Triathlon gestartet war, konnten die übrigen Wettbewerbe durch die Anwendung der Corona-Bestimmungen im Sommer fast wie gewohnt in Görlitz und Oschersleben stattfinden. Zum Abschluss fanden sich die Teams nun traditionell in der Lagune in Cottbus zu einem Team-Relay über die SuperSprint-Distanz zusammen.

Regio Cottbus Kiran

Weiterlesen

Bonusrennen der Regionalliga um die Insel der Freundschaft

Berlin Tri Masters

Am letzten Samstag des Monats Juli trafen sich die Mannschaften der Regionalliga Ost in Berlin Treptow zu einem Bonusrennen. Dieses Rennen ging nicht in die Liga-Wertung ein, da zu Beginn der Saison unklar war, welche Rennen coronabedingt überhaupt stattfinden würden. Der Berlin-Triathlon ist seit Jahren eine etablierte Veranstaltung: Geschwommen wird in der Spree um die Freundschaftsinsel, das Radfahren entlang der Puschkinallee ist freigegeben für das Windschattenfahren, gelaufen wird am Ende zurück entlang der Spree.

Weiterlesen

@Facebook

@Instagram